Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Nächste Veranstaltung:

2500 

 

  

 


 

Stand: 01.01.1881

Organisation

Veranstalter

Leitung

Ausrichter

Kanu- und Surf-Verein Schwerte e.V. (KVS)

Wettkampfleitung

 

Organisation

Jonas Becker

Rettungsdienst

DLRG Schwerte

Catering KVS-Gelände

KVS

Catering Bootshaus

 

Starter

 Jan Köhli

Peter Kurmann

Zeitnehmer

Yannick Volke

Christopher Schulz

Technik

Yannik Volke

Auswertung und Wettkampfbüro

Manfred Stainert

Sprecher

Thomas Hartleif

 


 

Offizielle gem. Einteilung durch den DKV

 

Art

Name  

Verein

Hauptschiedsrichter

 

 

Jury 1

 

 

Jury 2

 

 

Jury 3

 

 

Streckenschiedsrichter

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Einteilung der Kampfrichter erfolgt durch den Hauptschiedsrichter vor Ort. Zusätzliche, nicht im Zeitplan aufgeführte Besprechungszeiten werden vom Hauptschiedsrichter vor Ort bekanntgegeben. Die Kampfrichterunterlagen werden im Rahmen der Kampfrichterbesprechung ausgegeben.

 


 

Anzahl der Kampfrichter

 Jeder teilnehmende Verein bzw. jedes Einzelmitglied muss nach folgendem Schlüssel Kampfrichter stellen:

Anzahl der Sportler

Anzahl der zu stellenden Kampfrichter

 bis 4

1

 bis 10

2

bis 16

3

bis 26

4

bis 36

5

usw.

usw.

  

Meldungen/Fristen

Meldeschluss wird durch den DKV bekannt gegeben.

 

 

 

 


 

Boote und Materialanforderungen

Wir weisen darauf hin, dass aus Sicherheitsgründen Pkt. 1.3.4 der Deutschen Wettkampfbestimmung (Material- und Sicherheitsbestimmungen) einzuhalten ist.

 


 

 Teilnehmergebühr

 

Sonstige Veranstaltungen (alle anderen Rennen) 

 

Art

Betrag

Bemerkung

Schüler

4,00 €

pro Rennen/Starter

Einzel und Mannschaft

Jugend/Junioren

6,00 €

Pro Rennen/Starter

Einzel und Mannschaft

 LK und Senioren

8,00 €

pro Rennen/Starter

Einzel und Mannschaft

Alle Starter

0,50 €

Müllpauschale einmalig für das Wochenende


 

DSM

Art

Betrag

Bemerkung

 

Schüler A

 

10,00 €

pro Rennen/Starter

Einzel

Schüler B

5,00 €

pro Rennen/Starter

Einzel

Mannschaft 10,00 €

Mannschaft

Kampfrichtergebühr 3,00 €

pro Teilnehmer

Dopingpräventionsgebühr 2;00 €

pro Teilnehmer

 

Nachmeldegebühr

Art

Betrag

Bemerkung

Nachmeldegebühr

10,00 €

pro Start

entspr. Startgelder Kanu-Salom ab 2017, DKV Ressort Kanu-Slalom v.19.11.2016


 

Rennfolge

Die Rennfolge mit Rennen, Bootsklasse, Altersklasse, Namen/Vornamen/Verein der Wettkämpfer kann dem Zeitplan und der Startliste entnommen werden. Die Rennfolge wurde unter Beachtung bisheriger Erfahrungen und Bedürfnisse aufgrund von üblichen Mehrfachstarts in unterschiedlichen Bootsklassen festgelegt.

Bitte beachten Sie daher bei der Meldungserstellung die geplante Rennreihenfolge (siehe auch Zeitplan).

 


 

Startfolge

 Es wird gem. Pkt. 1.8.1 der DWB in der Reihenfolge der Startnummern gestartet.

 


 

Startabstand

Rennen

Abstand in Sekunden

Einzel Schüler C

60

Einzel Schüler B und A

60

Mannschaft

90

 


 

Startnummernaus -und rückgabe,  Rechnung

Die Startnummern werden gemäß des Zeitplans im Vereinshaus (Jugendraum) ausgegeben. 

Für die Abholung der Startnummern benötigen Sie Ihre Rechnung. Diese erhalten Sie im Regattabüro.

Anschließend legen Sie die ausgedruckte Rechnung vor und bezahlen diese bei der Startnummernausgabe (Haupthaus). Nach der Bezahlung der Rechnung erhalten Sie Ihre Startnummern.

 

Die Rückgabe der Startnummern erfolgt gesammelt nach dem jeweiligen Block an die Ausgabestelle im Vereinshaus.

 


 

Startlisten

Die Ausgabe einer aktuellen Startliste erfolgt nach der Korrektur im Rahmen der Mannschaftsführerbesprechung. Bis dahin ist die im Vorprogramm dargestellte Startliste gültig.

 


 

 

 

Ergebnisse/Informationen

 Relevante Informationen sind über

www.schwerter-ruhrslalom.de

abrufbar.

Ergebnisse werden wie folgt veröffentlicht:

Art

Ort

Inoffizielle Zwischenergebnisse/Prüflisten

Aushang am Bootshaus

Inoffizielle aktuelle Ergebnisse

www.schwerter-ruhrslalom.de

TV an den Turm-Terrassen

offizielle Ergebnislisten

Aushang am Bootshaus

www.schwerter-ruhrslalom.de

 


Sieger-Ehrungen

Die Siegerehrungen finden ca. 30 Minuten nach der letzten Protestzeit statt.

 

 


  

Freies Training

 Ein freies Training ist entsprechend des Zeitplans möglich.

 


 

 

 

Veranstaltungsort

 Kanu- und Surf-Verein Schwerte e.V. (KVS)

 Detlef-Lewe-Weg 1

 58239 Schwerte

 









 

 

 


 

Parken

Auf dem Hof ist nur eine sehr begrenzte Anzahl von Parkplätzen vorhanden. Daher sollte ein Parken außerhalb bei den Parkplätzen der Stadtwerke Schwerte erfolgen. Das Parken ist kostenlos.

 


 

Übernachtung

Es kann auf der Wiese des KVS begrenzt gecampt werden. 

Da das Gelände sich im Wasserschutzgebiet befindet dürfen Wohnmobile nur auf dem Parkplatz am Bootshaus oder bei den Stadtwerken stehen. Bei den Stadtwerken besteht jedoch keine Möglichkeit der Stromversorgung.

xxxxxxxWeitere Camping-Möglichkeiten finden Sie auf der Wiese der DRLG sowie die Nachbarswiese (ohne Strom).xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

 

Folgende Gebühren fallen an:

Art

Preis

IÜbernachtung pro Person und Nacht    

3,00 €    

Strom pro Anschluss (Camper/Zelt) 

2,00 €

 

Weitere Übernachtungsmöglichkeiten sind zu finden unter:

http://www.schwerte.de/kultur-und-freizeit/uebernachtung/hotels-und-pensionen.html

 


 

Sonstiges

 Brötchenservice

Es besteht die Option Brötchen vorzubestellen. Bestellungen sind bei der Organisationsleitung am Vortag abzugeben.

 Frühstück

Am Sonntag kann ein reichhaltiges und günstiges Frühstück im Bootshaus eingenommen werden. Voranmeldungen sind bei der Leitung des Bootshauses bis spätestens Freitag Abend abzugeben.

 Rettungsdienst

Das Organisationsteam weist darauf hin, dass sowohl im Rahmen der Trainingsmaßnahmen als auch bei den Wettkämpfen die Teilnahme auf eigene Gefahr geschieht. Das freie Training kann nicht mit einem Rettungsdienst begleitet werden.

 Eintrittsgeld

Der Eintritt ist natürlich traditionell frei!

 Bootslagerung und Paddelsachen

Es ist darauf zu achten, dass die Boote so gelagert werden, dass sie windgeschützt liegen und keine Rettungswege oder Wege blockieren. Die Lagerung erfolgt auf eigene Gefahr. Der KVS übernimmt keine Haftung bei Verlust.

 Rücksicht

Das Organisationsteam bittet alle Teilnehmer und Besucher um gegenseitige Rücksicht. Besonders auf dem engen Ruhrradwanderweg ist auf den laufenden Rad-Verkehr sowie auf achtsames Tragen der Boote zu beachten.

Für Notdürftigkeiten stehen ausreichende Sanitäranlagen zur Verfügung.

 


  

Kampfrichter- und Torrichter-Einsatzplan 

Die Einteilung der Kampfrichter erfolgt durch den Hauptschiedsrichter vor Ort.

 


 

Organisationsplan 

Organisationsplan

 


 

Teilnehmende Vereine

 

 Vereine


 

Zeitplan , vorläufig

Zeitplan Samstag

Zeitplan Sonntag

 


 

Startliste

Startliste Samstag        

Startliste Sonntag           


 

Meldeergebnis Gesamt 

Vorprogramm